Die Tantramassage

Die Tantramassage ist die Königsdisziplin unter den Massagen.

Hier fließen Wissen und Kenntnis verschiedener Techniken und Körperenergiemodelle zu einem unvergleichlichen und äußerst individuellen Erlebnis zusammen. Obwohl die Massage einem vorgegebenen Ritual folgt, ist jede einzigartig, wie auch jeder Körper einzigartig ist.

In tiefer Verbundenheit mit sich selbst und allem was lebendig und natürlich ist, erkundet und berührt die Masseurin jedes einzelne Körperteil vom Scheitel bis zu den Zehenspitzen - absichtslos in der Art und Weise wie sie sich dafür öffnet, unmittelbar mit dem Körper des Empfangenden zu kommunizieren und dem Raum zu geben, was gerade präsent ist- absichtsvoll darin, einen klaren sicheren Rahmen zu bieten und jedem Menschen mit liebevoller Annahme und tiefer Wertschätzung zu begegnen.

Jede Massage beginnt mit einer rituellen Eingangssequenz- diese kann sehr unterschiedlich gestaltet sein und wird Sie immer wieder überraschen.

Wenn Sie nun schon ein Stück mehr in ihrem Körper angekommen sind, genießen Sie das Wechselspiel aus entspannenden und energetisierenden Berührungen. Sie sind eingeladen, mit geschlossenen Augen dem Geist eine Ruhepause zu gönnen und sich den unterschiedlichen Empfindungen hinzugeben.

Sanfte und intensivere Streichungen, wellenförmig, kreisend, umhüllend, im Wechsel mit Bewegungssequenzen vermitteln ein Gefühl tiefer Geborgenheit.

Wärmestrahlende Hände, die sich verhärteten Muskeln widmen, lassen Anspannungen dahin schmelzen.

Fingerspitzen, die zärtlich über die Haut gleiten oder spezielle tantrische Accessoires aus Seide, Federn, Fell, Perlen erwecken ein belebendes Prickeln auf der Haut.

Die Tantramassage wirkt direkt auf die Lebens- oder Zentrumsenergie (auch Ki, Kundalini) ein, erweckt und verteilt diese im Körper und besitzt daher neben der Vielfalt sinnlicher Genüsse eine befreiende, vitalisierende, ja sogar verjüngende Wirkung, steigert Lebensfreude und Verbundenheit.

Jedes Massageritual ist ein mit Hingabe erschaffenes Kunstwerk, aus dem Augenblick geboren, in dem zwei Wesen gemeinsam in den Fluss des Lebens eintauchen.

Es ist die Begegnung auf der Ebene von Shakti und Shiva und so auch eine Begegnung mit dem authentischeren Selbst.

Sie brauchen keinerlei Vorerfahrung. Offenheit, Neugier und die Bereitschaft, zu empfangen ohne aktiv zurückzugeben, wird Ihr Empfindungspekturm enorm erweitern. Entlassen Sie sich aus Erwartungen, vor allem an sich selbst- tauchen Sie ein in den Zustand reinen Seins

Wir bieten Tantramassagen ab 1,5 Stunden an, empfehlen Ihnen jedoch, sich möglichst 2 Stunden Massagezeit oder mehr zu gönnen.

 

Unsere längeren Massagerituale wirken

  • tiefer
    durch die ausgiebigere nährende Berührung,

  • energetischer
    durch die sich steigernde Intensität,

  • erfüllender
    durch die Öffnung des Herzens, das tiefere Loslassen und Ankommen bei sich selbst.

Wir sind stolz auf 20 erfolgreiche Jahre unserer Praxis.
Vertrauen Sie unserer Erfahrung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Informationen zu Yoni-, Lingam- und Prostatamassagen finden sie auf den speziellen Seiten für Frauen und Männer.

Hinweis

Um Missverständnisse und Enttäuschungen zu vermeiden, möchten wir darauf hinweisen, dass unserer Angebot keine versteckte Einladung zum Geschlechtsverkehr oder sonstigen sexuellen Handlungen beinhaltet.

Die AVALON Tantramassage ist keine sexuelle Dienstleistung, sondern ein integratives Konzept, das ein Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele anstrebt und dafür die Methoden der tantrischen Körpertherapie einbezieht.

Wir sind einer hohen Ethik verpflichtet und verfügen über ein umfängliches und tiefgreifendes Wissen sowohl über spirituelle Sexualität, als auch über körperliche und geistige Gesundheit.

Die Tantramassage kann ihre Wirkung nur in einem klar definierten Raum entfalten und wir bitten Sie, unsere Grenzen zu respektieren und zu achten.